B L A N K W A F F E N
DAS FORUM FÜR SAMMLER,
HEERESKUNDLER & INTERESSIERTE
 
 
Autor Nachricht

blacky21

(Mitglied)

Möchte hier 3 Kappmesser für springende Einheiten der DDR vorstellen.Die Lederscheide ist mit 4 Ringen an den oberen Spanngummis des Rettungsfallschirms befestigt.Sie soll auf der oberen Klappe des Verpackungssacks mit der Scheidenöffnung nach rechts zu liegen kommen.
Nr.1 polnische Fertigung
Nr.2 DDR -Nachfertigung
Nr.3 verbesserte Neufertigung

15.05.12, 17:03:37

Trainer

(Mitglied)

Zitat von blacky21:

Nr.2 DDR -Nachfertigung


Mir ist bekannt, dass diese Version in Polen, für die DDR gefertigt wurde.

Welcher Messerhersteller soll das Kappmesser denn in der DDR produziert haben?


Suche DDR Helmtauchermesser (MEDI), KSK18 Kampfmesser mit gekürzter Klinge, feuervergoldeten Generalsdolch (komplett), Waidblatt Mühlhausen, einfach per PN melden.
08.11.13, 12:05:17

blacky21

(Mitglied)

Ich würde mal im Nummernverzeichnis unter 17 09 00 nachsehen.

17.11.13, 12:21:32

Trainer

(Mitglied)

Zitat von blacky21:
Ich würde mal im Nummernverzeichnis unter 17 09 00 nachsehen.


Da ich so gut wie keine originalen Unterlagen mit einem Nummernverzeichnis besitze, wäre es nett, wenn Du mehr ins Detail gehen würdest.


Suche DDR Helmtauchermesser (MEDI), KSK18 Kampfmesser mit gekürzter Klinge, feuervergoldeten Generalsdolch (komplett), Waidblatt Mühlhausen, einfach per PN melden.
17.11.13, 12:28:00

blacky21

(Mitglied)

Auch die GST verwendete das Kappmesser.Hier ein Bild aus dem Flugplatzmuseum Cottbus.Die Scheiben der Vitrine waren nicht gerade sauber.

20.11.18, 09:27:30
Gehe zu:
Benutzer in diesem Thema
Es lesen 1 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:
Archiv
Powered by: phpMyForum 4.2.1 © Christoph Roeder